Keine Ruhe nach dem Sturm!

Nein, nur weil das Völfi endlich steht, heißt das noch lange nicht, dass es um unser „Leipzig im Ural“-Projekt jetzt ruhiger wird. Natürlich ist unsere Mission der Völkerfreundschaft noch lang nicht beendet und wir haben bereits einige neue Ideen und Projekte rund um unser geliebtes kleines Leipzig. Dazu werden wir euch schon bald News geben können.

Doch nun erstmal zur jüngeren Vergangenheit: kürzlich besuchte unser Verein die Leipziger Verbundnetz Gas AG , die Gastgeber für eine Veranstaltung der Deutsch-Russischen Gesellschaft zu Leipzig war. Vereinsmitglied Heiko hielt vor knapp 40 Leuten einen spannenden Vortrag über unsere Reise und den Bau des Völkerfreundschaftsdenkmals. Lange, angeregte Gespräche im Anschluss zeigten, dass das Interesse an unserem Projekt scheinbar weiterhin groß ist!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.