Testaufbau geglückt

4,60 Meter ist es groß, 1.100 Kilogramm schwer. Unser Künstler Michael Fischer-Art und die Firma Holl haben ganze Arbeit geleistet und so konnten wir gestern endlich das erste Mal das sehen, was wir seit Jahren planen: unser Völkerfreundschaftsdenkmal! Am Sonntagmorgen startet es dann (in vielen Einzelteilen) seine Reise ins russische Leipzig im Ural.

 

Auch die Leipziger Volkszeitung schaute vorbei und berichtete wieder einmal über das Denkmal.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.